Danfoss
Energie und Kosten sparen

Die neue Webseite buildings.danfoss.com zeigt, was Danfoss zur Steigerung von Effizienz
und Komfort sowie zur Entlastung von Kosten und Umwelt für Gebäude bietet.


Im Westin Hotel in der Elbphilharmonie sorgen Produkte von Danfoss für eine effiziente
Fernwärmeversorgung, eine hygienisch sichere Trinkwassererwärmung und einen energiesparenden
hydraulischen Abgleich. Bilder: Danfoss



Rund 40 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland wird durch Gebäude erzeugt. Die größten Einsparungen lassen sich in den Bereichen Heizen und Kühlen erzielen. Danfoss zeigt mit seiner neuen Webseite buildings.danfoss.com, was das Unternehmen an Wärme-, Fernwärme-, Kälte- und Antriebstechnik zur Steigerung von Effizienz und Komfort in Gebäuden und zur Senkung von Kosten und Emissionen bietet.
Anhand mehrerer Beispiele zeigt die neue Webseite, wie sich die Ziele von Gebäudeeigentümern realisieren lassen – gleichgültig, ob es um die Planung und Realisierung von Neubauten oder die Renovierung und Sanierung von Bestandsgebäuden geht. Während bei der Heizung in vielen Bestandgebäuden schon mit geringinvestiven Maßnahmen, zum Beispiel mit einem hydraulischen Abgleich, bis zu 23 Prozent Energieeinsparung erreicht werden kann, erfordern Neubauten häufig eine sorgfältige Planung sowie den
Einsatz modernster Regelungstechnik, um höchste Energieeffizienz und Behaglichkeit bei niedrigsten Kosten zu erreichen.
Durch Frequenzumrichter drehzahlgeregelte Antriebe passen die Leistung von in Gebäuden eingesetzten Pumpen und Ventilatoren kontinuierlich dem wechselnden Bedarf an. Damit ermöglichen sie in Bereichen wie HVAC höchstmögliche Energieeffizienz und übertreffen sogar noch häufig die gültigen Effizienz-Richtlinien.
Kältetechnik von Danfoss sorgt für die zuverlässige und energieeffiziente Kühlung von Rechenzentren, Lagerräumen oder Kühlmöbeln in Supermärkten. Gleichzeitig ermöglicht sie die Rückgewinnung von Abwärme für die Heizung und zur Trinkwassererwärmung. Innovative technische Lösungen, wie etwa die Danfoss Multi Ejektor-Technologie, ermöglichen den Einsatz des natürlichen Kältemittels CO2 auch in wärmeren Regionen. So kann Danfoss den Bedürfnissen der Kunden nach praktischen und sicheren Lösungen entsprechen, ohne dabei Kompromisse bei der Energieeffizienz oder Umweltverträglichkeit einzugehen.
Die neue Website bietet Eigentümern und Betreibern von gewerblichen Gebäuden sowie professionellen Endanwendern umfassende
Informationen zum Thema Gebäudetechnik. Anhand anschaulicher Fallbeispiele wird aufgezeigt, welchen Beitrag Technik von Danfoss zur Sicherheit, Energieeinsparung und Kosteneffizienz in Gebäuden leistet.
buildings.danfoss.com