Vaillant Group
Ausgezeichnet für integrierte Kommunikation

Das F.A.Z.-Institut zeichnete die Vaillant Group als besten Mittelständler für ihre
integrierte Kommunikation aus. Dr. Jens Wichtermann, Direktor Unternehmens-
Kommunikation, Nachhaltigkeit & Politik (2. v.r.) und Frederik Lippert, Senior
Manager Corporate Communications (2. v.l.) nahmen den Preis in der Harley-
Factory in Frankfurt/Main entgegen. Bild: Vaillant Group


Die Vaillant Group wurde als bestes mittelständisches Unternehmen mit dem „Integrated Communication Award“ des F.A.Z.-Instituts für Management-, Markt- und Medieninformationen ausgezeichnet.
Die renommierte Jury aus Unternehmensvertretern, Wissenschaftlern und Fachjournalisten begründete ihre Entscheidung mit der hochprofessionellen und konsequenten Umsetzung der internationalen Kommunikationsstrategie des Unternehmens sowie der Einführung eines innovativen internen Gremiums für die übergreifende Planung von Kommunikationsaktivitäten.
Ein Teilbereich der Kommunikationsstrategie der Vaillant Group umfasst ein internes, interdisziplinäres Gremium zur Kommunikationssteuerung. Ziel ist es, die digitalen Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens gruppenweit zu strukturieren, Synergien zu schöpfen und einen einheitlichen, verbindlichen Rahmen für die weltweiten Kommunikationsaktivitäten zu schaffen.
www.vaillant-group.com