Buderus
Herausragend gestaltet

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR T überzeugt mit ihrem attraktiven Titaniumglas-Design. Bild: Buderus


Gleich mehrere Heiztechniklösungen des Systemexperten Buderus erhalten den German Design Award 2018 für einzigartiges Produktdesign.
Ausgezeichnet in der Kategorie Excellent Product Design werden die Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR T und die Logano plus Serie mit ihren Öl- und Gas-Brennwertkesseln im Titaniumglas-Design. Das Buderus Control Center ConnectPRO, ein Ferndiagnose-Portal für Heizungsinstallateure, wird in der Kategorie Excellent Communications Design prämiert. Die Jury des jährlichen Wettbewerbes kürt Produkte, die auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Die Preisverleihung des German Design Award 2018 ist Teil der Konsumgütermesse Ambiente im Februar nächsten Jahres in Frankfurt am Main.

Wärmepumpe als eleganter Blickfang
Zu den allesamt als „Winner“ ausgezeichneten Preisträgern zählt die aus einer Außen- und einer Inneneinheit bestehende Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR T. Die Jury zeigte sich beeindruckt vom attraktiven Titaniumglas-Design der Inneneinheit, die in schwarz oder weiß erhältlich ist: Durch die hochwertige und zugleich robuste Glasfront sowie eine klare Formensprache macht die Towerlösung auch im Wohnbereich eine gute Figur. Ein 190 Liter-Warmwasserspeicher ist integriert, ohne die ansprechende Optik zu beeinträchtigen.
Die Logatherm WLW196i AR T wandelt die Energie in der Umgebungsluft in Wärme für Heizung und Warmwasser um und eignet sich vor allem für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern. Sie ist in den Leistungsgrößen 6, 8, 11 und 14 kW sowie in vier verschiedenen Varianten erhältlich: Alternativ zur Logatherm WLW196i AR T stehen eine weitere Towerlösung mit integriertem Solarwärmetauscher und zwei Varianten zur Wandmontage zur Wahl. Alle vier Varianten gibt es auch als Logatherm WLW196i IR, bei der beide Wärmepumpen-Komponenten im Gebäude aufgestellt werden. Damit lässt sich für jeden Heiz- und Warmwasserbedarf und für jeden Aufstellort das passende Gerät finden. Auch an eine komfortable Bedienung hat Buderus gedacht – Anlagenbetreiber können dank integrierter Internet-Schnittstelle die Wärmepumpe mit ihrem Smartphone oder Tablet über die Buderus App EasyControl steuern.

Brennwertkessel-Serie in modernem Design
Ebenfalls mit dem German Design Award 2018 prämiert werden die Buderus Geräte der Logano plus Serie. Diese umfasst moderne Gas- und Öl-Brennwertgeräte, die sich durch ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration, Internetanbindung und das charakteristische Design mit solider Glasfront auszeichnen. Heizungsfachfirmen profitieren vom inneren Aufbau der Geräte – alle wichtigen Komponenten sind gut zugänglich und so angeordnet, dass sich Wartungs- und Servicearbeiten schnell erledigen lassen.
Zur Serie gehört beispielsweise der Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i. Dank hocheffizienter Modulations-Betriebsweise passt er seine Leistung automatisch dem aktuellen Wärmebedarf an. Der sehr leise Betrieb und das moderne Design ermöglichen es, den Heizkessel in die Innenarchitektur des Gebäudes zu integrieren und im wohnraumnahen Bereich oder Hobbyraum aufzustellen. Der Logano plus KB195i lässt sich als Single- Kessel oder in Kombination mit einem Warmwasserspeicher einsetzen. Anlagenbetreiber können den Öl-Brennwertkessel mit der Systembedieneinheit Logamatic RC310 steuern. Diese ist ebenfalls im Buderus Titanium Design gestaltet und in schwarz oder weiß erhältlich. Touchkeys mit durchgehender transparenter Oberfläche bieten eine elegante Optik.

Clever kommunizieren: Control Center ConnectPRO
Das innovative Profi-Portal Control Center ConnectPRO vernetzt die Buderus Handwerkspartner mit den Heizungsanlagen ihrer Kunden. Der Heizungsfachmann erkennt damit auf einen Blick, wo die Anlagen regulär arbeiten und wo demnächst eine Wartung ansteht. Tritt an einer betreuten Anlage eine Störung auf, erhält er eine ausführliche Fehlerdiagnose. Dabei werden direkt mögliche Ursachen und deren Wahrscheinlichkeit aufgezeigt. Das Control Center ConnectPRO zeigt darüber hinaus sogar, wie der Fehler behoben werden kann, wie lange die Reparatur voraussichtlich dauern wird und welche Ersatzteile dafür nötig sind. Für dieses durchdachte Kommunikationsdesign erhält das Control Center ConnectPRO ebenfalls den German Design Award 2018.
www.buderus.de