SHK Essen 2018
Zahlreiche neue Aussteller

Neben den Branchenführern präsentieren sich 2018 zahlreiche Hidden Champions.


Für viele Unternehmen ist die SHK ESSEN vom 6. bis 9. März 2018 in der Messe Essen die ideale Plattform zur Präsentation ihrer Neuheiten. Zuletzt erreichten 96 Prozent der Aussteller auf der SHK ESSEN ihre Zielgruppe, 91 Prozent waren mit ihrem geschäftlichen Erfolg zufrieden. Den hohen Stellenwert der Fachmesse für die Industrie spiegeln die zahlreichen Neuaussteller.

Funktionelle Designlösungen für den modernen Haus- und Wohnungsbau sowie ressourcenschonende Technologien sind die Stärken der Sanitärindustrie, die sie auf der SHK ESSEN in den Hallen 6, 9, 10, 11 und 12 ausspielt. Das Angebot der Aussteller umfasst unter anderem Sanitärobjekte, Sanitärarmaturen, Duschabtrennungen und Bad-Möbel. Neben den bekannten Branchenführern erwarten die Fachbesucher viele Hidden Champions, die zum ersten Mal auf der SHK ESSEN ausstellen. Ihre Messepremiere feiern unter anderem die Hersteller duka mit hochwertigen Duschkabinen und HOMA Pumpenfabrik mit Produkten und Systemlösungen für die Abwasserentsorgung und -behandlung. Außerdem neu dabei ist beispielsweise der Hersteller JAKA-BKL mit der Bad-Möbel-Marke jasani.

Nachhaltige High-Tech-Produkten

Hocheffiziente Heizungstechnik für Neubau und Bestand ist anlässlich der Energiewende besonders gefragt. Auf der SHK ESSEN präsentiert die Branche ihr Angebot in den Hallen 1, 2 und 3. Das besteht unter anderem aus Produkten zur Wärmeerzeugung und Wärmeübergabe sowie Heizungsarmaturen und Abgassystemen. Für die großen Marktführer ist die SHK ESSEN ein Pflichttermin. Daneben sorgen mehrere neue Aussteller für mehr Vielfalt: Mit ROTEX Heating Systems begrüßt die Messe Essen einen Hersteller umweltschonender Heizungssysteme. Neu auf der Fachmesse ist auch das Unternehmen Ulrich Brunner, zu dessen Angebot Kachelöfen, Kamine und Heizkessel zählen. Weitere Erstaussteller sind unter anderem die Firmen Kospel und WITA Wilhelm Taake.
Innovative Klima- und Lüftungssysteme sind entscheidend für ein gesundes Wohnklima. Auf der SHK ESSEN finden Besucher Abluftsysteme, Zu- und Abluftsysteme, Ventilatoren, Systeme mit Wärmerückgewinnung und Produkte zur Luftbehandlung. Ihre Messepremiere feiern anderem die Firmen Blauberg Ventilatoren, HeLuVent, LTM, Pluggit und RF-Technologies.
Bewegung gibt es darüber hinaus beim Thema erneuerbare Energien: Die EnergieAgentur.NRW vergrößert ihren Messestand aufgrund der hohen Nachfrage von Mitausstellern. Weitere Produkte und Lösungen rund um regenerative Energiesysteme zeigen unter anderem die Neuaussteller EC POWER und Kingspan Environmental.

Mehr Werkzeuge und Betriebsausstattung

Die SHK ESSEN ist eine Messe für Macher. Deshalb bilden Werkzeuge und Betriebsausstattung einen erheblichen Anteil am Angebot. In Halle 7 erwartet die SHK-Praktiker erstmals ein Stand des Anbieters von Werkstatt-, Montage- und Befestigungsartikeln Theo Förch. Außerdem sind auf der Messe Anbieter von Kältetechnik, Rohren und Rohrnetzkomponenten, Gebäudetechnik, Energietechnik, EDV-Lösungen und Software sowie Dienstleister vertreten. Sie alle zeigen: Die SHK ESSEN versammelt die gesamte Branche unter einem Dach. Nachdem bereits ein großer Teil der Fläche vergeben ist, sollten sich interessierte weitere Aussteller beeilen.
www.shk-essen.de