Kampmann - HKL
Der Kampmann Kampus startet mit vollem Programm aus der Sommerpause

Ingo Luebken, Leiter des Kampmann Kampus, weitet das Angebot seit der Gründung
im Jahr 2012 weiter aus. Ziel ist es, europaweite Schulungen durchzuführen.
Bild: Kampmann GmbH


In Kürze endet die sommerliche Seminarpause des Kampmann Kampus, der Seminarmarke der Kampmann GmbH. Mehr als 20 Schulungen und diverse Inhouse-Veranstaltungen stehen bis zum Jahresende deutschlandweit auf dem Kalender.
Das Kampus Portfolio setzt auf praxisnahes Expertenwissen zu den Themen der HKL-Branche. Eines davon ist die Schulung zum Building Information Modeling (BIM). Um kein anderes Thema rankt derzeit so viel Neugier und auch Unsicherheit. Welche Richtlinien gibt es? Wie funktioniert der Datenaustausch? Welche Software ist die richtige? Der CAD-Experte Michael Gehrlein gibt die Antworten, nach denen BIM-Neulinge suchen und präsentiert Praxisbeispiele. Das BIM-Seminar findet am 31.8.2017 in Erfurt statt.
Weitere Highlights im aktuellen Programm sind unter anderem Projektmanagement in der HKL-Branche und VDI 6022.
Der gesamte Seminarkalender ist unter www.Kampmann-Kampus.de einzusehen.

700 Teilnehmer im ersten Halbjahr
In der ersten Jahreshälfte führte der Kampmann Kampus 22 Seminare mit etwa 700 Teilnehmern durch. Viele davon nahmen nicht zum ersten Mal an einem Kampus Seminar teil. Ein Beleg für die hohe Qualität. Das Team um Kampus Leiter Ingo Lübken baut das Angebot seit der Gründung im Jahr 2012 stetig aus. Lübken beschreibt die Interessen der Branche: „Unsere Veranstaltungen zu Normen, Recht und Richtlinien sind besonders gefragt. Außerdem entdecken die kleinen Betriebe der HKL-Branche das Thema Projektmanagement für sich.“

Europaweit wachsendes Angebot
Das Angebot wird nicht nur in Deutschland ausgebaut. Die erste Veranstaltung zum Thema „DIN 16430“ wird Ende des Jahres in den Niederlanden stattfinden. Weitere Schulungen sollen europaweit folgen. Von der Fachkompetenz des Kampmann Kampus profitiert nicht nur die HKL-Branche, sondern auch die Kampmann GmbH. Jährlich nehmen etwa 800 Teilnehmer an den Mitarbeiterschulungen des Klimaspezialisten teil.