Systemair
Neue Systemair Seminarreihe 2017/2018

Cover des Seminarprogramms 2017/2018.

Systemair, global agierender Hersteller von Produkten und Systemen für die Lüftungs- und Klimatechnik, setzt auch in diesem Jahr seine beliebte Seminarreihe fort. Ab September 2017 gibt es wieder verschiedene Fachseminare rund um die Lüftungs- und Klimatechnik.
Seminarthemen sind außer „Basiswissen Lüftungs- und Kältetechnik“ (Teil 1: 24. + 25.10.17 und 21. + 22.03.2018, Teil 2: 08. + 09.11.2017 und 17. + 18.04.2017) beispielsweise „Wohnungslüftung - Luftqualität mit zusätzlicher Energieeinsparung durch Wohnungslüftung“ (14.09.2017 Stadion am Millerntor, Hamburg; 21.09.2017 BayArena, Leverkusen), „Lufthygieneschulung gemäß der VDI 6022“ (Kategorie A: 15. + 16.11.2017, Kategorie B: 15.11.2017) oder „Corrigo-Regler – Grundfunktionen und Bedienung“ (06.12.2017 und 24.01.2018).

Neben den Referenten aus dem eigenen Hause konnte Systemair erneut einige bekannte Spezialisten der Branche als Referenten gewinnen. So konnte für das Seminar „Vorstellung der neuen DIN EN 16798“ Claus Händel, Fachverband Gebäude-Klima e.V., als Referent gewonnen werden. Im Seminar „Kontrollierte Wohnungslüftung, Teil 1 – Stand der Technik und EnEV“ referiert unter anderem Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann, ITG Dresden. Die Seminare finden nicht nur im eigenen Schulungszentrum „Systemair Expo“ am Firmensitz im badischen Boxberg-Windischbuch statt, sondern auch an verschiedenen Orten in Deutschland.

Ausführliche Informationen zu allen Seminaren, den Seminargebühren und zu den Referenten gibt es im Seminarflyer. Dieser kann telefonisch unter 07930/9272-0 angefordert oder auf der Webseite unter www.systemair.de > News > Seminare eingesehen werden. Interessenten können sich anmelden unter seminare@systemair.de oder telefonisch unter 07930/9272-453.
www.systemair.de