Windhager
Wegen hoher Nachfrage in die Verlängerung: Windhager Doppelpass-Expertenrunde

Begeisterte Teilnehmer der Doppelpass-Expertenrunde in Olsberg (v.l.n.r.): Jörg Gebecke (Windhager),
Martin Wagner (Fußballprofi, WM-Teilnehmer und gelernter Gas- & Wasserinstallateur),
Dipl.-Ing. Andreas Schneider und Guntram Schneider (Heizungsbauer).
Bild: Windhager Zentralheizung GmbH, Meinigen


Erfolgs-Coaching einmal anders: Bereits zum dritten Mal organisiert Windhager für interessierte Biomasse-Installateure eine markenneutrale und herstellerunabhängige Praxis-Unterstützung für ihren Weg zum nachhaltigen Erfolg. Die nächsten beiden Termine der Windhager Doppelpass-Expertenrunde finden am 6. bzw. 7. September 2017 im Raum Passau statt.
Geschäftsführer Manfred Faustmann berichtet zur Entstehungsgeschichte der Veranstaltung: „Es hat mich schon immer gewundert, dass es trotz einer klassischen Auf- und Ab-Entwicklung bei der Nachfrage eine ganze Reihe von Installateuren gibt, die davon scheinbar unbeirrt oft über viele Jahre ihr Geschäft aus eigener Kraft wirtschaftlich erfolgreich entwickeln. Einen solchen Installateur habe ich einmal gefragt, warum er von der fortdauernden Nachfrage für lukrative Biomasse-Aufträge auch in Zukunft so überzeugt sei: ‚Ganz einfach: weil wir selber dafür sorgen‘, war seine Antwort darauf. Das war ein Schlüssel-Erlebnis für uns. Seither haben wir uns zum Ziel gesetzt, dieses Erfolgs-Know-how auch anderen Fachbetrieben zugängig zu machen“, erzählt Faustmann.

Die Doppelpass-Expertenrunden sind daher keine Verkaufsförderaktion im klassischen Sinne. Vielmehr hat Windhager damit eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, bei der sich der interessierte Fachbetrieb bewährte Erfolgs-Faktoren direkt aus der Praxis holen kann. Diese lassen sich dann – wo für ihn passend und interessant – auf das eigene Unternehmen übertragen. Auch wenn die teilnehmenden Fachbetriebe nach Größe, Struktur und Ausrichtung oft noch sehr unterschiedlich sind, so haben sie doch eines gemeinsam: die Überzeugung für die Biomasse.
Mit dem Titel für diese Veranstaltungsreihe hat Windhager ganz bewusst einen Begriff aus der Fußballer-Welt gewählt. Das Unternehmen verbindet mit diesem Sport den Anspruch auf Sportlichkeit, Fairness, Teamgeist und Spitzenleistung.

Windhager hat die aktuellen Termine in Passau als länderübergreifende Veranstaltung organisiert – für eine gemeinsame Teilnahme von Fachbetrieben aus Deutschland und Österreich (maximal zwei Teilnehmer pro Unternehmen). Interessierte Biomasse-Heizungsbauer können unter Mail:expertenrunde@windhager.com ihre Anmelde-Unterlagen anfordern.
www.windhager.com