Honeywell
Neue Webinarreihe: Sicherungsarmaturen
Nasse Feuerlöschanlagen in Gebäuden (z. B. Wandhydrantenanlagen) sind ständig mit Wasser gefüllt und unmittelbar an die Trinkwasser-Installation angeschlossen. Zum Problem werden sie, wenn die Anlagen nicht normgerecht abgesichert sind und dadurch zur Verunreinigung des Trinkwassers führen.
Deshalb unterliegen Feuerlöschanlagen auch besonderen hygienischen Anforderungen zum Schutz des Trinkwassers. Die DIN 1988-600 fordert hier höchste Anforderung an die Absicherung von Trinkwasser-Installationen. Denn: Es besteht eine erhebliche Gesundheitsgefährdung für den Menschen durch die Anwesenheit von Krankheitserregern. Die gängige technische Umsetzung der Absicherung von Trinkwasseranlagen gegenüber nassen Feuerlöschanlagen ist der Einsatz eines freien Auslaufs, z. B. Typ AB.
Lösungen, wie sie die DIN 1988-600 vorsieht und alles Weitere rund um die Absicherung von Trinkwasseranlagen gegenüber nassen Feuerlöschanlagen, stellt das Honeywell-Webinar "Trinkwasserschutz bei nassen Feuerlösch- und Brand-schutzanlagen" vor.

Zur Weiterbildung in diesem Bereich dient das 45-minütige Webinar www.bit.ly/AktiverBrandschutz
am 15. September 2017 um 11.00 Uhr.