Schlösser Armaturen
DVGW-Zertifikate für Wasserzähler

Erhielten das Zertifikat für höchste Produktsicherheit: Der Hauswasserzähler für Kaltwasser bis 30°C der Bauart MNR (waagerechter od. senkrechter Einbau) als Mehrstrahl-Flügelrad-Nassläufer (li) und der Wohnungswasserzähler für Kalt- und Warmwasser der Bauart ETK / ETW als Einstrahl-Etagenzähler (re). Bilder: Schlösser Armaturen


Zwei Wasserzählertypen aus dem Werner Schütz-Wasserzählerprogramm des Herstellers Schlösser Armaturen haben die Baumusterprüfung, die KTW-Prüfung und die mikrobiologische Prüfung durch die DVGW Cert ohne Beanstandung abgeschlossen. Damit ist der Hersteller aus Olpe eines der wenigen Unternehmen auf dem deutschen Markt, die DVGW-zertifizierte Wasserzähler anbieten können.
Die Baumusterzertifikate bestätigen die höchste Produktsicherheit:
– für Hauswasserzähler für Kaltwasser bis 30°C der Bauart MNR (waagerechter od. senkrechter Einbau) als Mehrstrahl-Flügelrad-Nassläufer sowie
– für Wohnungswasserzähler für Kalt- und Warmwasser der Bauart ETK / ETW als Einstrahl-Etagenzähler.
Die Zertifikate belegen: Sämtliche Wasser führenden Komponenten der genannten Werner Schütz-Haus- und Wohnungswasserzähler werden gemäß der UBA-Positivliste der trinkwasserhygienisch geeigneten metallenen Werkstoffe (Umweltbundesamt) aus hochwertigen Messingwerkstoffen hergestellt. Kunststoffe, die mit Trinkwasser in Berührung kommen, entsprechen der KTW-Leitlinie (UBA) und dem Regelwerk W 270 des DVGW. Sowohl die strenge Kontrolle der Werkstoffe als auch die lückenlose Qualitätsüberwachung vom Guss bis zum Versand gewährleisten die hohe Produktsicherheit der Werner Schütz-Wasserzähler.

Auf der Website des DVGW können die Zertifikate ab sofort unter den Registriernummern DW-4715CR0039 (Hauswasserzähler) und DW-4715CR0363 (Wohnungs-/Einstrahlzähler) abgerufen werden
www.schloesser-armaturen.de