BTGA
BTGA gewinnt REHAU AG + Co als weiteres Fördermitglied

Frank Edelmann, REHAU AG + Co empfängt die Mitgliedsurkunde von Josef Oswald (rechts). Bild: ja / BTGA e.V.

Das Unternehmen REHAU AG + Co ist neues Fördermitglied des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. Damit stieg die Anzahl der Fördermitglieder des Bundesverbands auf 24 Unternehmen.
REHAU ist ein führender System- und Serviceanbieter polymerbasierter Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie. Das Familienunternehmen beschäftigt 20.000 Mitarbeiter an mehr als 170 Standorten in über 50 Ländern.
„Wir freuen uns, Fördermitglied im BTGA zu sein“, sagte Frank Edelmann, Leiter Business Team Hausinstallation Zentraleuropa der REHAU AG + Co. „Unsere langjährigen Erfahrungen im Bereich der Trinkwasserinstallation und Gebäudeentwässerung wollen wir gern im ‚Fachbereich Sanitär‘ des BTGA einbringen. Schnelle, sichere und hygienische Trinkwasserinstallationen liegen uns dabei besonders am Herzen.“
Der scheidende BTGA-Präsident, Josef Oswald, überreichte bei der BTGA- Mitgliederversammlung in Berlin die Mitgliedsurkunde. Er begrüßte das neue Fördermitglied: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der REHAU AG + Co und heißen sie in der BTGA-Organisation herzlich willkommen.“
www.btga.de