Blue Responsibility
Die Informationsplattform rund ums Wasserwissen

Die Initiativen-Seite www.blue-responsibility.net informiert im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit.


Auf ihrer neuen Internetplattform informiert die Initiative Blue Responsibility rund um das Thema Trinkwasserhygiene und nachhaltiges Baddesign. Bilder: Blue Responsibility

Die Initiative Blue Responsibility steht für den verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen: Die 17 Markenhersteller setzen sich für die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser weltweit ein. Auf ihrer neuen Internetplattform informieren sie rund um das Thema Trinkwas-serhygiene und nachhaltiges Baddesign.
Die deutsche Sanitärindustrie ist verantwortlich für eine nachhaltige und zukunftssichere Trinkwasserversorgung. Mit fachlichen Experten und vielfältigen Produktlösungen ermöglichen sie die Planung und Einhaltung der Trinkwasserhygiene. Blue Responsibility ist eine Initiative von 17 Markenherstellern, die sich für nachhaltige und generationsübergreifende Sanitärlösungen einsetzen. Träger der Initiative ist der VDMA Fachverband Armaturen.

Trinkwasserhygiene ist planbar mit Partnern vom Fach
Die Erde ist ein Wasserplanet: Rund 70 Prozent ihrer Oberfläche ist mit Wasser bedeckt. Der Vorrat beträgt ca. 1,4 Mrd. km³. 97,5 Prozent davon sind jedoch Salzwasser und weitere zwei Prozent sind in Gletschern und Schneedecken gebunden. So bleibt zur unmittelbaren Nutzung als Trinkwasser gerade ein Prozent der Wassermenge.
Auch wenn in Deutschland aufgrund ausreichender Süßwasserressourcen kein Wasser gespart werden muss, so sollte es doch bewusst genutzt werden. Die Markenhersteller von Blue Responsibility sorgen mit innovativen Produktlösungen dafür, dass das Trinkwasser auch auf den letzten Metern problemlos durch die Hausleitungen ge-langt und sauber aus den Armaturen fließt. Innovative Technologien und zukunftsweisende Sanitärlösungen sind die Basis der cleveren Sanitärtechnik. Umweltschonende Produktionsprozesse, die Auswahl der richtigen Werkstoffe sowie wasser- und energiesparende Produkte sind für die Markenhersteller selbstverständlich. Ihr Ziel: Weniger Wasser. Weniger Energie. Mehr Komfort. So ist der Wasserverbrauch in deutschen Haushalten dank innovativer Sanitärtechnik seit 1990 um 17 Prozent gesunken.

Nachhaltige Badplanung für individuelle Bedürfnisse
„Immer noch hat rund jeder neunte Mensch weltweit keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser“, weiß Wolfgang Burchard, Sprecher von Blue Responsibility. „Zusätzlich verfügen 2,5 Milliarden Menschen über keine bzw. unzureichende Sanitäranlagen.“ Mit Tipps zur fachgerechten Planung, der richtigen Materialauswahl und einer professionellen Installation informiert die Initiative daher über moderne Bäder. Die Kombination aus intuitiver Funktionalität und ansprechendem Produktdesign schafft eine angenehme Wohlfühlatmosphäre im Badezimmer. Ganzheitliche Badkonzepte bieten den Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen die Möglichkeit, sich sicher, frei und selbständig im Bad zu bewegen und wohl zu fühlen – vom Kind bis zum Silver Ager. Denn wer heute ein Bad plant, wird es voraussichtlich 20 Jahre lang nutzen. Vorausschauend denken heißt nachhaltig handeln.
www.blue-responsibility.net