Palette CAD
Palette CAD agiert eigenständig im VR-Markt

Palette CAD kombiniert die Software „Palette VR“ für virtuelle Ausstellungen ab sofort mit den VR-Brillen von Oculus Rift und HTC Vive. Bild: Palette CAD GmbH


Das Softwarehaus Palette CAD gilt als Pionier in der Entwicklung von Software zum Planen und Visualisieren von virtuellen Räumen.
So ging das Unternehmen bereits im Jahr 2012 mit der ImmerSight GmbH aus Ulm eine Partnerschaft ein, die 3D-Raumbrille von Immersight mit der Software von Palette CAD zu kombinieren. Diese Kooperation wurde nun beendet. Die von Palette CAD entwickelte Software für virtuelle Ausstellungen wird künftig unter dem Namen „Palette VR“ direkt vertrieben.
Als VR-Brillen setzt das Unternehmen aus Stuttgart nun die neuen Brillen von Oculus Rift sowie HTC Vive ein.
www.palettecad.com