perma-trade
perma-trade Wassertechnik gründet neue Niederlassungen in eu-ropäischer Nachbarschaft

perma-trade Wassertechnik wächst erfolgreich weiter. 80 Mitarbeiter sind allein in Deuschland für die Firma tätig. Zudem gibt es Niederlassungen in der Schweiz, Belgien und Italien.
Foto: perma-trade Wassertechnik


Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie strebt perma-trade neue Ziele im Ausland an und hat zur bereits bestehenden Tochtergesellschaft in der Schweiz erst vor Kurzem perma-trade BeNeLux B.V.B.A. in Belgien gegründet. Im Dezember 2016 kam eine weitere perma-trade Niederlassung in Italien hinzu.

Wasser bringt Wachstum. Das gilt nicht nur für die Natur, sondern auch für die Branche der umweltfreundlichen Wasserbehandlung, wie die perma-trade Wassertechnik GmbH jetzt wieder einmal beweist.
Zum einen hat das familiengeführte Unternehmen in den letzten Jahren vom Firmensitz in Leonberg aus gezielt daran gearbeitet, den Vertrieb in Deutschland zu verstärken. So sind mittlerweile bereits 23 Außendienstmitarbeiter mit ihren eigenen Vertriebsgebieten deutschlandweit vertreten. Auch die Logistik- sowie die Forschungs- und Entwicklungsabteilung wurden personell aufgestockt, weitere Einstellungen sind geplant.
Parallel hierzu sorgten Neuentwicklungen im Produktbereich wie beispielsweise permaLine oder permaster black für zusätzliches Marktwachstum.
Im nächsten Schritt macht sich perma-trade Wassertechnik nun daran, neue Märkte im angrenzenden Ausland zu erschließen. Eine Strategie, die für ein Unternehmen, das von Haus aus offen für Neues und grenzüberschreitendes Denken ist, mehr als nahe liegt. Während bereits seit 1993 die erste Tochterfirma im schweizerischen Bubikon besteht, wurde in diesem Jahr mit perma-trade BeNeLux B.V.B.A. eine weitere neue Niederlassung in Belgien gegründet. Vom Firmensitz nahe Brüssel aus will perma-trade BeNeLux künftig auch den belgischen Markt mit den bewährten Lösungen zur Trinkwasseraufbereitung und Heizungswasserbehandlung erfrischen.
Auch in italienischer Nachbarschaft wird neues Vertriebsgebiet erschlossen: Im Dezember 2016 ist eine weitere Tochterfirma in der Region Trentino hinzu-gekommen. Somit ist das Unternehmen auf bestem Wege, auch in den angrenzenden Nachbarländern Wellen zu schlagen und die Begeisterung für umweltfreundliche Wasserbehandlungstechnik wachsen zu lassen.
www.perma-trade.de