BRÖTJE
24-Tage-Hilfe: Die Brötje-Adventskalender-Aktion 2016

24 Tage Hilfe mit der Adventskalender-Aktion 2016 von Brötje. Jeden Tag bis zum 24. Dezember wird eine karitative Organisation unterstützt. Foto: August Brötje GmbH, Rastede


Ein turbulentes Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen, nur noch wenige Wochen sind es bis zum Weihnachtsfest. Die Adventszeit ist dann meist der Zeitpunkt, wo jeder sein persönliches Resümee aus dem vergangenen Jahr zieht.


Am 1. Dezember 2016 öffnet sich wieder die erste Tür des Brötje Adventskalenders. Wie bereits im vergangenem Jahr wird Brötje auch in 2016 karitative Organisationen im Bundesgebiet unterstützen.
Seit Sommer 2016 konnten die Brötje Mitarbeiter Vorschläge für mögliche Spendenempfänger einreichen. Dabei war es egal, ob in Flensburg oder Oberammergau geholfen wird. Hauptkriterium für die Einreichung durch die Kollegen war, dass die Nominierten einen wichtigen Beitrag für die Sozialgemeinschaft und unsere Gesellschaft leisten.

Die Geschäftsleitung, Vertriebsleitung und die Kommunikationsabteilung von Brötje wählten in den vergangenen Wochen die Begünstigten unter den Einreichungen aus. Melanie De Filippi, Leitung Kommunikation: „Wir waren erneut überwältigt von der Bandbreite der Vorschläge und danken den Kollegen in den Regionen für ihre Unterstützung. Ohne sie wären wir auf viele der gemeinnützigen Organisationen und Vereine niemals aufmerksam geworden. Hier zeigt sich, dass wir bei Brötje wie eine große Familie zusammenstehen.“

Die Adventskalender-Aktion wird auf dem Brötje Facebook-Channel begleitet. Einige der Projekte und Protagonisten werden ergänzend im Dezember und Januar auch auf der Brötje Webseite vorgestellt.
www.broetje.de