SHK-Ausbildung
SHK-Ausbildung statt Hörsaal: Humorvoll zum Nachwuchs - Die GC-Gruppe stellt ihren Kunden einen Kinospot bereit, um für neue Kräfte zu werben

Tom wählt in SHK-Ausbildung, Mike zieht es an die Uni.

10 Jahre später: Tom fährt als erfolgreicher Unternehmer zum Klassentreffen.


In 33 Sekunden zur erfolgreichen Laufbahn: Exakt so lange dauert der neue Kinospot, mit dem die GC-Gruppe das Fachhandwerk bei der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs tatkräftig unterstützt.

Humorvoll gewürzt mit einer Prise Ironie wird in dem aussagekräftigen Streifen der mögliche Karriereweg zweier Schulabgänger skizziert. Während der eine den für ihn qualvollen Weg durch die Hörsäle der Universitäten geht, wählt der andere eine Ausbildung im Handwerk. Nach zehn Jahren trifft sich das Duo erstmals wieder – mit überraschendem Ausgang. Ziel des Imagespots: Den Nachwuchs zu mobilisieren, sich für das SHK- Handwerk zu begeistern, in dem es zahlreiche spannende Betätigungsfelder gibt.
Fakt ist: Viele Schulabgänger entscheiden sich heute für den akademischen Weg statt eine Ausbildung im SHK-Handwerk anzusteuern. Es ist eine Entwicklung, die das Fachhandwerk mit voller Wucht trifft.
Als marktführender Großhändler bietet die GC-Gruppe den Werbespot seinen Kunden an, um diesen als Plattform zu nutzen und den Nachwuchs neugierig zu machen. Entstanden ist ein Film, der sich einprägt, weil er berufliche Chancen aufzeigt, die sicherlich nicht für jedermann auf den ersten Blick ersichtlich sind. Jeder Fachhandwerkskunde der GC-Gruppe hat die Möglichkeit, den Kinospot für seinen Betrieb individuell anzupassen und auf der Kinoleinwand seiner Heimatstadt zu zeigen. Interessierte wenden sich bitte an ihren zuständigen GC-Außendienstmitarbeiter.
Zu sehen ist der Film auch über folgenden YouTube-Link:
youtu.be/UUvgQAuETVU