Grünbeck
Engagement im Bereich Gesundheitsvorsorge
Seit 2016 gibt es die „Partner für Wasser e. V.“. Dabei handelt es sich um eine Interessengemeinschaft für den Erhalt und die Verbesserung der Trinkwasserqualität. Die Firma Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist neben zwei weiteren Industrieunternehmen Gründungsmitglied dieses Vereins.

Die Partner für Wasser haben sich zum Ziel gesetzt, primär im Healthcare-Bereich für mehr Hygiene und Sicherheit im Umgang mit Trinkwasser in sensiblen Einrichtungen zu sorgen. Insbesondere in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kinderhorten und anderen Einrichtungen, wo höchste Ansprüche an Hygiene und Sicherheit gewährleistet sein müssen, ist der Einbau und Einsatz von qualitativ hochwertigen Produkten und Werkstoffen eine Grundvoraussetzung. Bestehende Normen und Regeln der Trinkwasserverordnung sind verpflichtend einzuhalten, wenn beispielsweise kranke oder alte Menschen, deren Immunsysteme geschwächt sind, Trinkwasser nutzen.
Vorrangiges Ziel der Partner für Wasser ist es, Fachleute und Anwender für das Thema Hygiene zu sensibilisieren. „Auch wenn bereits Vieles im Bereich Trinkwasserqualität gut ist, könnten unter bestimmten Voraussetzungen die hygienischen Bedingungen – gerade in hochsensiblen Bereichen – verbessert werden“, so Grünbeck-Geschäftsführer Dr. Günter Stoll, der auch dem Vorstand von Partner für Wasser angehört.
www.gruenbeck.de

Die Partner für Wasser e. V. haben sich Anfang 2016 in Berlin gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die Firmen Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hansa Armaturen und Uponor als Installationsspezialist. Der Expertenbeirat setzt sich zurzeit aus drei fachlich versierten Persönlichkeiten zusammen