ELEMENTS-Ausstellung
Drehort für Image-Film

Dreh in Wiesbaden.


Die Schiersteiner Straße 62 in Wiesbaden. Dort, südlich des Rheingauviertels, ist die ELEMENTS-Ausstellung zuhause. Die Adresse war einen Tag lang Schauplatz eines ganz besonderen Drehs: Unter hochprofessionellen Bedingungen – mit Maske, Kamera und sechsköpfigem Film-Team am Set – entstand ein aussagestarker Image-Film. Initiator war die Innung Wiesbaden/Rheingau, die auf der Suche nach Fachkräften diesen neuen Weg einschlug und explizit um Anlagenmechaniker wirbt. ELEMENTS Wiesbaden unterstützte die Innung dabei und bot den passenden Rahmen für stimmungsvolle Bilder. Dort, wo sonst das Team aus Badverkäufern und Fachhandwerkern für den einfachsten Weg zum neuen Bad sorgt, hieß es: „Und Action!“ Rund viereinhalb Stunden wurde in der 600 Quadratmeter großen Ausstellung gedreht. Der Film zeigt eine Übergabesituation des fertigen Bades im Haus des Endkunden.

Nahtloses Zusammenspiel mit dem Fachhandwerk

Durchgehend mit dabei war Thomas Maxheimer. „Wir bedanken uns bei ELEMENTS Wiesbaden dafür, dass wir so einfach und unkompliziert in den Räumlichkeiten drehen konnten. Die Ausstellung ist in punkto Gestaltung etwas ganz Besonderes – und daher eine wunderbare Kulisse für unseren Film. Kein Wunder, dass viele Kollegen aus der Region die Ausstellung für die Beratung ihrer Kunden nutzen“, so der stellvertretende Innungsobermeister. ELEMENTS-Ausstellungsleiterin Nelli Ganser während des Drehs: „Wir waren ganz gespannt, wie der Film geworden ist – und sind von dem Ergebnis sehr angetan. Wir drücken fest die Daumen, dass die Kampagne Erfolg hat. Dass die Innung sich für unsere Ausstellung als Dreh-Location entschieden hat, freut uns sehr und ist ein weiteres Beispiel für das nahtlose Zusammenspiel mit dem Fachhandwerk. Gemeinsam ziehen wir an einem Strang.“
www.elements-show.de