GF Piping Systems: Herausfordernde Projekte gemeinsam erfolgreich umsetzen

 Verfasst am 12.08.2019

Für aktuelles Fachwissen tauschen sich die Vertriebsmitarbeiter von GF Piping Systems und WeGo Climaline regelmäßig miteinander aus. Zudem gehen sie auch gemeinsam zu Planungsgesprächen, um weitreichender beraten zu können. Bild: GF Piping Systems

Bei vielen Bauprojekten geht der Einbau von Haustechnik, Gebäudeautomatisierung und Ausbaugewerken wie Trockenausbau, Putz- und Malerarbeiten sowie Wand- und Deckenarbeiten nahtlos ineinander über oder findet zeitgleich statt. Das macht es erforderlich, im Vorfeld Schnittstellen zu definieren, um benötigte Gewerke und Verantwortungen in der Planung gemeinsam festzulegen und übergeben zu können.

Im Idealfall braucht es dazu ein Netzwerk aus Herstellern, das Planer, Gebäudebetreiber und Eigentümer berät und nicht nur Produkte, sondern komplette, aufeinander abgestimmte Lösungen anbietet. Der Spezialist für Rohrleitungssysteme GF Piping Systems (GFPS) baut hierfür unter anderem eine Netzwerkallianz mit der Climaline Ceiling Solutions GmbH auf. „Unser Netzwerk besteht aus Unternehmen, die die Systeme der anderen verstehen und von ihnen überzeugt sind. Gemeinsam können wir den Kunden Lösungen anbieten, die reibungslose Übergänge zwischen den Schnittstellen schaffen. Dabei stehen vor allem unsere Experten im Außendienst, also die beratenden Mitarbeiter, im Vordergrund“, erklärt René Habers, Leiter Marketing und Presales bei GF Piping Systems.

http://www.gfps.com

http://www.climaline-gmbh.com