VDS: Zwei eigenständige Kampagnen zum „Tag des Bades“ 2019

 Verfasst am 15.05.2019

Die generelle Doppelfunktion der gemeinsamen Branchenaktion „Tag des Bades“ bleibt laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) auch 2019 unverändert: Marktimpulse geben und den Bedarf zum Profi lenken. Dafür stehen Fachgroßhandel und Fachhandwerk kostenlose Unterstützungs-Pakete zur Verfügung. Bild: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Auf die Devise „Feste Größen dürfen nicht statisch sein“ weist die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) in ihrer Vorschau auf den nächsten bundesweiten „Tag des Bades“ am 21. September 2019 hin.

Erstmals in ihrer 15-jährigen Geschichte geht die gemeinsame Branchenaktion mit zwei eigenständigen Kampagnen an den Start: „Alles fürs Wohlgefühl“ und „Bunte Mischung“. Bei der 1. Version rückt das Thema „Bad und Gesundheit“ in den Mittelpunkt. Bei Kampagne 2 geht es um die als Trend ausgemachte neue Farbigkeit im Bad. Unverändert bleibt die generelle Doppelfunktion der etablierten Initiative: Marktimpulse geben und die Nachfrage zum Profi lenken.

http://www.sanitaerwirtschaft.de

http://www.gutesbad.de

http://www.tagdesbades.de

http://www.dg-haustechnik.de

http://www.zvshk.de

http://www.sanitaerwirtschaft.de