TÜV Süd: Erster deutschsprachige Nachhaltigkeits-Bewertungsstandard

 Verfasst am 10.10.2018

Neubauprojekte können ab sofort bei TÜV SÜD DIFNI zertifiziert werden. BREEAM DE Neubau 2018 ist der erste deutschsprachige Standard zur Bewertung von Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche, der sich sowohl auf Gewerbe- als auch auf Wohnimmobilien anwenden lässt.

Die Grundlage für BREEAM DE Neubau 2018 ist der Standard BREEAM International New Construction 2016, den TÜV SÜD DIFNI zusammen mit deutschen Experten auf die deutschen Anforderungen im Bauwesen angepasst hat. Diese Verbindung macht zertifizierte Neubauten weltweit vergleichbar. „BREEAM DE Neubau richtet sich an Bauherren, Projektentwickler, Planer und Betreiber und auch an die zukünftigen Mieter“, erklärt Thomas Oebbecke. „Das lebenszyklusbasierte Bewertungssystem führt bei konsequenter Umsetzung aller Beteiligten zu Prozessoptimierungen vom Projektstart bis zur Inbetriebnahme. Dabei wird sowohl die Planung mit einem Zertifikat ausgezeichnet (Planungszertifikat) als auch die Bauausführung (Zertifikat Fertigstellung).“ Die Zertifizierung nach BREEAM DE Neubau erfolgt über einneu entwickeltes Online-Tool, das die Funktionen von kostenfreien Vorbewertungen und Variantenuntersuchungen bis zum Zertifikat bietet.

http://www.tuev-sued.de/BREEAM

http://www.difni.de

http://www.tuev-sued.de