Jörger: Modernes Komfortbad dank Unterputzarmaturen

 Verfasst am 16.04.2018

Ein modernes Komfortbad kommt heute an Unterputzarmaturen nicht vorbei.

Um seinem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, bietet Jörger in Ergänzung zu den Armaturenmodellen ein innovatives Unterputzsystem auf Basis der „Bluebox“ von Hansa an.

Dieses ist montagefreundlich nach dem Prinzip einer Steckdose konzipiert und entspricht in seiner sicheren und wertigen Ausführung den Armaturen „Made by Jörger“. Das Komplettpaket überzeugt durch die optimale Abstimmung aller Komponenten und bietet damit dem Sanitärhandwerker einen hohen Installationskomfort. Mit nur einem Unterputzsystem lassen sich unterschiedliche Einbausituationen verwirklichen und werden damit den vielfältigen Kundenwünschen gerecht. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Durch die Trennung von Bedienelementen und Technik rückt das Design der Armatur in den Fokus. Die Umstellung von Dusche auf Wanne erfolgt nun durch eine Drehbewegung, statt Zug oder Druck. In allen Modellen mit Umstellung ist eine Sicherheitseinrichtung integriert, welche wirksam die Bildung von Legionellen verhindert. Des Weiteren wird eine signifikante Reduzierung der Ausladung der Sichtteile – insbesondere im Thermostatbereich – erreicht. Für die universell einsetzbare Kombination aus Unterputz-Einbaubox und Funktionseinheit gibt es Sichtteile, die serienspezifisch auf das jeweilige Armaturendesign abgestimmt sind und der zurückhaltend gestaltete Träger lässt sich leicht und funktionssicher mit der technischen Grundeinheit verbinden. Last but not least vergrößert sich der Funktionsraum durch weniger herausragende Elemente und bietet damit zusätzlichen Komfort bei Dusche und Wanne und erleichtert zudem die Reinigung erheblich.

Modern oder klassisch, avantgardistisch oder nostalgisch – das Sortiment von Jörger umfasst für alle Serien designkonforme Unterputzarmaturen.

http://www.joerger.de