Georg-Salvamoser-Stiftung: Bewerberendspurt für Umweltpreis

 Verfasst am 26.03.2018

Eile ist geboten! Noch bis zum 10. April können sich Heldinnen und Helden der Energiewende für den von der Stadt Freiburg und der Georg-Salvamoser-Stiftung ausgelobte Umweltpreis bewerben.

Der Preis wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen und würdigt alle, die sich in besonderer Weise für den Ausbau einer regenerativen Energieversorgung engagieren. Teilnehmen können Einzelpersonen, Vereine, Unternehmen, Institutionen und Kommunen. Dabei zählt der geleistete Beitrag der Bewerber zu einer hundertprozentigen Versorgung mit erneuerbaren Energien und der Innovationsgrad des Projekts. Nicht zuletzt wird das Durchhaltevermögen der Bewerberinnen und Bewerber gewürdigt. Insgesamt sind 25.000 Euro Preisgeld ausgelobt. Vom Preisgeld sind 5.000 Euro als Sonderpreis „Junge Energie“ für Schulklassen, Jugendgruppen, Auszubildende, Studierende oder junge Unternehmerinnen und Unternehmer reserviert bis 28 Jahren.

Die Preisverleihung findet auf der internationalen Fachmesse INTERSOLAR in München statt.

Bewerberportal: http://www.georg-salvamoser-preis.de