IEX: Europmeister des Isolierhandwerks gesucht

 Verfasst am 07.03.2018

Der Europmeister des Isolierhandwerks wird auf der kommenden IEX in Köln gekürt.

Die besten Isolierer aus neun europäischen Ländern treffen sich vom 16. – 17. Mai in Köln, um den Europameister des Isolierhandwerks zu küren.

Bei der „FESI Insulation Apprentice Championship“ im Rahmen der Leitmesse IEX – Insulation Expo Europe, zeigen Auszubildende die hohen Standards in der Isolierung und den Verkleidungsarbeiten für die Kälte- und Wärmeisolierung sowie den Schall- und Brandschutz. Organisiert wird die Meisterschaft von der FESI (Fédération Européenne des Syndicats d’Entreprises d’Isolation), dem Dachverband der europäischen Isoliererfachverbände. In diesem Jahr treten Auszubildende aus neun Nationen an, darunter Teams aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Polen und Irland.

Die Aufgabe: Ein Dummy muss mit unterschiedlichen Dämm-Materialien ummantelt werden. „Das technische Niveau bei der FESI Insulation Apprentice Championship ist extrem hoch, jede Nation schickt ihre besten Isolier-Lehrlinge, die sich in den jeweiligen nationalen Wettbewerben als Landessieger durchgesetzt haben. Neben dem Kampfgeist stehen aber auch die Zusammenarbeit, gegenseitiges Verständnis und Freundschaft zwischen den Wettbewerbern im Mittelpunkt“, so FESI-Generalsekretär Andreas Gürtler.

http://www.fesi.eu

https://www.insulation-expo.com/de/