Oxyproof

Systemair: Wohnungslüftungsgerät mit intelligenter Regelung

 Verfasst am 11.01.2018

Das Wohnungslüftungsgerät SAVE VTR 700 mit der intelligente Regelung SAVECair. Bild: Systemair GmbH

Das Wohnungslüftungsgerät SAVE VTR 700 mit Rotationswärmeübertrager ist mit der bedarfsgesteuerten und intelligenten Regelung SAVECair ausgestattet. Diese soll für beste Raumluft und gleichzeitige Energieeinsparung sorgen.

Nicht nur die 5- stufige Volumenstromregelung, sondern auch eine Volumen- oder Druckkonstantregelung mit dem CAV / VAV-Set als Zubehör bieten vielseitige Anwendungen. Eine externe Ventilatoransteuerung (1,6-10 V) oder GLT-Anbindung über MODBus runden diese Möglichkeiten ab. Gesteuert wird die Regelung durch ein Touch-Display, welches im Lieferumfang enthalten und frei montierbar ist. Das SAVE VTR 700 hat einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 83 Prozent und ist für Einfamilienhäuser und gewerbliche Anwendungen mit bis zu 700 m³/h Luftleistung ausgelegt. Ein integrierter Feuchtesensor in der Abluft dient der bedarfsabhängigen Drehzahlregelung der EC-Ventilatoren sowie der variablen Ansteuerung des Rotationswärmeübertragers entsprechend dem gewünschten Sollwert der Feuchteübertragung in die Zuluft. Ein integrierbares Nachheizregister kann als Warmwasserregister oder elektrisches Heizregister in das Lüftungsgerät eingebaut und ein externes Kühlregister als Zubehör eingesetzt werden. Auch die Funktion eines zusätzlichen kombinierten Heiz- und Kühlregisters (Wasser oder Kältemittel) kann über die Change-over Funktion geregelt werden.

http://www.systemair.de